Stimmung

03.09.2016 – Unglaublich. Wir fassen es noch nicht, dass wir morgen für 9 Monate fliegen. Ich (Philippe) bin jetzt allein zu Hause. Ingrid macht jetzt eine Führung in Ihrer alten Schule. Eine nette Kollegin hat sie gebeten, weil 75 Leute kommen wollen.

Ich habe eine Stunde Zeit und werde auf Französisch einige Eindrücke schreiben. Natürlich ist es für mich einfacher. Ingrid wird auch entweder helfen bei der Grammatik und Übersetzung oder sie wird selbst schreiben. Erwartet nicht so viel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.